2. Online-Netzwerktreffen „Qualitätsgesicherte Homepages bei SHO“

  • Wann 11.10.2022 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo LV Selbsthilfe, Online-Veranstaltung
  • Name des Kontakts
  • Telefon des Kontakts +493027592525
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren,

um Sie bei der Umsetzung der Kriterien für die Qualitätsgesicherte Homepage bei Selbsthilfeorganisationen und des Selbsthilfe-Tätigkeitsberichts zu begleiten und zu unterstützen, möchten wir an die Beratung der LV Selbsthilfe zu den Kriterien und dem Bericht erinnern. Bitte beachten Sie insbesondere, dass die Beratung zum Abfassen des Selbsthilfe-Tätigkeitsberichts nur noch bis Dezember 2022 im Rahmen des geförderten Projektes angeboten werden kann. 

Sie nehmen teil an diesem Projekt, weil Sie sich im Rahmen der Antragstellung zur Pauschalen Selbsthilfeförderung der GKV in Berlin für das Jahr 2022 für die Umsetzung der Kriterien und des digitalen Selbsthilfe-Tätigkeitsberichts entschieden haben. Es ist dafür ein Förderzuschlag von 4.000 Euro vorgesehen.

Um die Anforderungen und Ihre Möglichkeiten bei der Umsetzung zu präsentieren, laden wir Sie herzlich ein zu einem 2. Netzwerktreffen.

Gerne möchten wir Ihnen in diesem Kontext auch unsere neue Projektmitarbeiterin Anett Frank vorstellen. Frau Frank ist seit dem 1.9.22 im Rahmen der Projekte Fortbildungen, Wirkungsorientierte Organisationsberatung und Fonds tätig. Sie hat jahrelange berufliche Erfahrungen in verschiedenen Unternehmen als Assistenz und Projektmanagerin.

Sie können sich bis kurz vor der Veranstaltung anmelden unter info@lv-selbsthilfe-berlin.de und 030 27 59 25 25.

Programm

2. Online-Netzwerktreffen "Qualitätsgesicherte Homepages bei Selbsthilfeorganisationen"
am Dienstag, den 11. Oktober 2022 von 16-18 Uhr, CheckIn ab 15.30 Uhr 

Erweiterte Kriterien und Selbsthilfe-Tätigkeitsbericht

  • Die erweiterten Kriteien werden kurz vorgestellt und alle Fragen besprochen, die Sie generell noch haben zur Umsetzung, insbesondere zum  Punkt Nutzer:innnen-Freundlichkeit, der auch die Barrierefreiheit umfasst und zum Selbsthilfe-Tätigkeitsbericht. 
  • Kriterium Nutzerfeundlichkeit: Ein Schritt zu mehr Barrierefreiheit - wie kann das aussehen?   
    Damit eine Umsetzung für Sie fassbarer und machbar wird, hatten wir "Pakete" formuliert, die wir nochmal kurz vorstellen werden.

Was haben Sie schon umgesetzt?
Hier stellen teilnehmende Organsiationen vor, was Sie bisher erreicht haben - wie z.B. ein Gebärdensprachvideo zu beauftragen oder Leichte Sprache einzubauen. Wenn Sie sich beteligen möchten - melden Sie sich bitte bei Ute Lauzeningks unter lauzeningks@lv-selbsthilfe-berlin.de oder 030 3060 3678 (Homeoffice).


Wir testen Ihre Webseite im Hinblick auf Barrierefreiheit insbesondere für Blinde und Sehbehinderte:
André Steinmetz, Digital-Beauftragter des Allgemeinen Blinden und Sehbehinderten Verein Berlin, wird mit einem Screenreader prüfen, wie zugänglich Ihr Webangebot ist. Sie können dabei beobachten und hören, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, damit Screenreader und tastatur-gesteuertes Erfassen bzw. Vorlesen von Webseiten gut funktioniert. Wenn Sie Interesse haben, geben Sie uns gerne vorher Bescheid.

Vorstellung des neuen Websiegels
Damit Ihre Anstrengung und der Qualitätszuwachs auf Ihren Webangeboten nicht unsichtbar bleibt, haben wir die Entwicklung eines Qualitätssiegels angestossen, das Sie auf Ihrer Internetseite einbauen können. Wir möchten den Entwicklungsstand des geplanten Siegels hier präsentierten und dazu haben wird den Grafiker Ralf Mischnik eingeladen. 


Anmeldung
Bitte melden Sie sich per Email an unter info@lv-selbsthilfe-berlin.de.
Den Zugangslink versenden wir am 10.10.2022. Die Veranstaltung findet über Zoom statt.

Beratung zur qualitätsgesicherten Homepage bei Selbsthilfeorganisationen und zum Selbsthilfetätigkeitsbericht
Sie können sich mit allen Fragen jederzeit an die  Beratung wenden. Zur Vorbereitung sind die Arbeitsblätter (siehe unten) gedacht, mit denen Sie den Ist-Stand und die gewünschte Entwicklungsrichtung ausloten können. Am besten schicken Sie mir die Bögen vorher zu, sie sind im Word-Format.  

Wir freuen uns auf das Netzwerk-Treffen!

Viele Grüße
Ute Lauzeningks


Gefördert wird das Projekt durch die kassenartenübergreifende Projektförderung der GKV Berlin

--------------------
Material:

  • Infoblatt mit den Kriterien und allen dazu gehörigen Erläuterungen,
  • sowie ein Arbeitsblatt zu den Kriterien
  • und eine Arbeitsblatt zum Selbsthilfetätigkeitsbericht.

https://www.selbsthilfe-inklusiv.de/zusammen/qual-intro/qualitaetsgesicherte-internetseiten#arbeitsblatt

Weitere Informationen zum Projekt "Qualitätsgesicherte Homepages bei SHO"
https://www.selbsthilfe-inklusiv.de/zusammen/qual-intro

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Anmeldung und Teilnahme zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation durch die LV Selbsthilfe Berlin einverstanden.

Die Online-Veranstaltung findet mit dem Web-Konferenz-Tool Zoom/EasyMeet24 statt. Genaueres können Sie hier erfahren:
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/impressum-datenschutz


Ute Lauzeningks
Projekt "Besser Zusammen - Zusammen Besser"
lauzeningks@lv-selbsthilfe-berlin.de    
Mobil 0178 624 6418 | Homeoffice 030 3060 3678

Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V.
Littenstr. 108
10179 Berlin
Tel. Geschäftsstelle 030 275 925 25
https://www.lv-selbsthilfe-berlin.de

Selbsthilfe-WIKI
https://www.selbsthilfe-inklusiv.de