Online-Fortbildung „Diversität – Ansätze, Umsetzung, Herausforderungen | Willkommenskultur für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Ältere“

  • Was LV Selbsthilfe Online-Veranstaltung Diversität Mitglied Gewinnen Alter Behinderung LGBTQ*
  • Wann 16.11.2021 von 15:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Online-Veranstaltung
  • Name des Kontakts
  • Telefon des Kontakts +493027592525
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

 

Die Begriffe „Diversität“ und „Diversity Management“ machen schon länger ihre Runde. Doch was verbirgt sich dahinter, wenn es um Vereine und die Selbsthilfe geht?

Zum einen betrifft es die eigene Organisation als Ort für Arbeit und Engagement. Wie bildet Ihr Verein die gesellschaftliche Vielfalt ab? Wie wertschätzend gehen Sie mit Unterschiedlichkeiten um? Auch wenn Teilhabe, Gleichberechtigung und Inklusion wesentliche Ziele Ihrer Organsiation sind, ist eine erfolgreiche Umsetzung oft schwierig.
Vereine und Selbsthilfeorganisationen sind auch in einer vermittelnden Rolle als Multiplikator:innen gegenüber den Mitgliedern und Nutzer:innen Ihrer Angebote aktiv und könnten diese für Diversity begeistern und das Anliegen weitertragen.

In dieser Fortbildung geht es zuerst um eine Einführung in das Thema Diversität. Wie können Sie sich als Person und als Organisation dem Thema annähern? Wie Ansätze finden, mehr Vielfalt einzuladen – bei den Mitarbeiter:innen und Ehrenamtlichen und den Teilnehmenden bei Ihren Angebote? Welche Hindernisse müssen eventuell bewältigt werden?
Hier können Sie sich auf eine Referentin freuen – Filiz Keküllüoğlu – die aus der Diversity-Praxis als Social Justice-Trainerin kommt und als Mitglied u.a. im „Fachbeirat zur Gemeinschaftsaufgabe Antidiskriminierung, Teilhabe und Geschlechterdemokratie der Heinrich-Böll-Stiftung“ eine spannende Perspektive mitbringt.     

Und als zunehmend wichtigeren Aspekt: Wie kann diese Bereitschaft und Offenheit kommmuniziert werden oder welche Wege sollte man nutzen? Ein Beispiel dazu ist die Leichte Sprache, die für Menschen mit Lernschwierigkeiten oft eine Bedingung ist, um sich zu beteiligen. Dazu haben wir Christiane Müller-Zurek von der Berliner Lebenshilfe e.V. eingeladen, um über die Möglichkeiten für Selbsthilfeorganisationen zu sprechen, noch mehr Inklusion und Diversität zu ermöglichen und aktiv zu werden.

Die Antidiskriminierungsberatung Behinderung, Alter, Chronische Erkrankung wird aus ihrer Beratungpraxis über Barrieren und Zugangsvoraussetzungen gerade für Ältere berichten.    

 
Programm und Referent:innen

Diversität – Ansätze, Umsetzung, Herausforderungen
Filiz Keküllüoğlu
Politikwissenschaftlerin, Social Justice Trainerin

Menschen mit Lernschwierigkeiten, Inklusion und die Selbsthilfe 
Christiane Müller-Zurek
Lebenshilfe e.V. Landesverband Berlin
https://www.lebenshilfe-berlin.de

Alltägliche Barrieren für Ältere und Erfahrungen aus der Beratung
Agnieszka Schwager, Anna Heidrich
Antidiskriminierungsberatung Alter, Behinderung, Chronische Erkrankung
https://www.diskriminierung-berlin.de

     

Material 

BAG Selbsthilfe: Willkommenskultur im Verein und das "Willkommenspaket" der BAG Selbsthilfe 

   


Eine Welt der Vielfalt e.V. - für Diversity, Inklusion und Chancengleichheit
Bildungs- und Beratungsorganisation, die eine Reihe von Bildungsformaten für Einzelpersonen und Teams sowie Prozessbegleitung bei der Initiierung einer Diversity Perspektive in der Organisation anbietet, sowie Materialien und Veröffentlichungen und 

Das Berliner Diversometer
Ein Online-Sensibilisierungstool, vorrangig für Beschäftigte in der Verwaltung, bietet aber auch Beschäftigten größerer Organisationen viele Impulse. "In 5 Modulen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Diversity und den Status quo von gelebter Vielfalt in ihrer Organisation und Ihrem Team testen.", mit Anforderung eines Zugangs per Email
https://www.berliner-diversometer.de

Zur Fortbildung   

Für wen ist die Veranstaltung gedacht:
Die Veranstaltung richtet sich an aktive Personen aus Selbsthilfe-Organisationen in Berlin und Brandenburg in ehren- und hauptamtlichen Funktionen.    

Wenn Sie Fragen zum Thema haben oder weiteres Material oder Links vorschlagen möchten - 
können Sie sich gerne bei uns melden unter info@lv-selbsthilfe-berlin.de  / Tel. 030 27 59 25 25.

Anmeldung

  • Melden Sie sich bitte an unter: info@lv-selbsthilfe-berlin.de (Tel. 030 / 27 59 25 25)
  • Es werden Ihnen am Vortag - Montag, 15.11.2021 - die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung zugesendet.
  • Am Veranstaltungstag bieten wir ab 14.00 Uhr eine Vorab-Technik-Probe an.
       

   

Hinweise zum Datenschutz 

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation einverstanden.

Die Online-Fortbildung findet mit dem Web-Konferenz-Tool EasyMeet/Zoom statt. Indem Sie daran teilnehmen, stimmen Sie der Verarbeitung der Daten durch die LV Selbsthilfe Berlin e.V. zu sowie der Verarbeitung der anfallenden Daten durch unseren Vertragspartner Connect4Video bzw. durch Zoom.  

Genaueres können Sie hier erfahren:
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/datenschutzerklaerung-webmeetings

 

  

Die Fortbildungsreihe wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin unterstützt.