Digitaler Tätigkeitsbericht für Selbsthilfeorganisationen

  • Wann 24.06.2021 from 16:00 to 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Online-Veranstaltung
  • Name des Kontakts
  • Telefon des Kontakts +493027592525
  • Teilnehmer Donnerstag, 24. Juni 2021, Online-Veranstaltung von 16 – 18 Uhr: Digitaler Tätigkeitsbericht für Selbsthilfeorganisationen
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal


Donnerstag, 24. Juni 2021, Online-Veranstaltung von 16 – 18 Uhr
Digitaler Tätigkeitsbericht für Selbsthilfeorganisationen

Für die pauschale Förderung, aber auch andere Fördergeber, Mitglieder und Öffentlichkeit legen die Berliner Selbsthilfe-Organisationen bereits jährlich Rechenschaft über ihre Selbsthilfe-Tätigkeit ab. Ob gedruckt oder digital: Im Moment könnten die Selbsthilfeberichte, die veröffentlicht werden, unterschiedlicher nicht sein. Von der 30seitigen bebilderten Broschüre bis zu dreiseitigem Text-Bericht – mal barrierefrei, mal nicht – ist alles dabei. Oft finden sich auch Angaben zu anderen Geschäftsfeldern der Organisation. Wichtige Daten und Beschreibungen zu Selbsthilfe-Aktivitäten lassen sich teilweise nur mit einigem Aufwand finden.

Wie sinnvoll – und nützlich – wäre es für die Berliner Selbsthilfe, einen Tätigkeitsbericht in digitalisierter Form zu entwickeln? Wie wäre es, wenn jede Selbsthilfe-Organisation auf ihrer Webseite einen „Digitalen Selbsthilfe-Tätigkeits-Bericht“ hätte, der wichtige Zahlen, Daten und Angebote des Jahres in übersichtlicher Form präsentieren würde? Mit den identischen Unterpunkten, in der gleichen Reihenfolge und Form?

Mit einem strukturierten Selbsthilfe-Bericht …

  • können sich Mitglieder und Interessierte schnell ein Bild der Aktivitäten des entsprechenden Jahres machen – und dieses mit anderen Jahren vergleichen.
  • präsentiert Ihre Organisation sich offen und transparent nach außen und macht die Informationen leicht zugänglich.
  • wird durch die sich wiederholende Form die Erstellung und Erhebung von Daten für den Verwendungsnachweis erleichtert.
  • haben Sie für Fördergeber:innen und Antragstellungen die entsprechenden Materialien und Auswertungen schon parat – ebenso für die Öffentlichkeitsarbeit.

In dieser Auftakt-Veranstaltung möchten wir über den digitalisierten Tätigkeitsbericht und seine Anwendung diskutieren und darüber, was er enthalten sollte und wie die Kriterien im Einzelnen aussehen sollten, um für die Selbsthilfe hilfreich zu sein.

Mit einem Input von Dr. Martin Danner, dem Bundesgeschäftsführer der BAG Selbsthilfe, möchten wir in das Thema einsteigen:

  • Ist ein digitaler Bericht für die Selbsthilfe überhaupt sinnvoll?
  • Wie können digitale Tätigkeitsberichte aussehen?
  • Was ist unter Aspekten der Barrierefreiheit und Benutzer:innenfreundlichkeit zu beachten?
  • Gibt es Beispiele für strukturierte Berichte als Mittel der Organisationsentwicklung?
  • Werden digitalisierte Berichte schon für Antragstellungen verwendet?

……

Gast: Armin Vogel, BKK LANDESVERBAND MITTE
Referat Betriebs- und Versichertenservice, Prävention und Selbsthilfe

 

Weitere Informationen

Digitaler Tätigkeitsbericht:
Wofür benötigen wir ihn, was können die Kriterien sein, wie kann man ihn nutzen und veröffentlichen? 

Mögliche Kriterien

  • Mitgliederentwicklung, qualitativ und quantitativ
    … Entwicklung der Gruppen, Veränderungen, demographische Faktoren
  • indikations-/themenbezogene Veranstaltungen
    … Thema, Inhalt, Form, Gestaltung
  • Evaluation der Veranstaltungen
    … wann, wer war da, Ergebnisse, Bewertung durch Teilnehmende
  • Transparenz: Herkunft der Mittel, Kooperationen
  • Partizipation (On-/Offline): Welche Möglichkeiten zum Austausch gibt es (z.B. Veranstaltungen, Austauschtreffen)? Wie können Mitglieder mit Vorstand/
    Geschäftsstelle sowie ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden kommunizieren (z.B. Mitgliederversammlung, Aufrufe zur Mitwirkung, Mitgliedersprechstunden)
  • Öffentlichkeitsarbeit: Stand der Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen, Veröffentlichungen, Verbesserungen Homepage
  • Maßnahmen zu Barrierefreiheit und Inklusion
  • Ansprache und Gewinnung neuer Zielgruppen

Zur Fortbildung   

Für wen ist die Veranstaltung gedacht:
Die Veranstaltung richtet sich an aktive Personen aus Selbsthilfe-Organisationen in Berlin und Brandenburg in ehren- und hauptamtlichen Funktionen.    

Anmeldung: 
Bitte melden Sie sich an unter:
info@lv-selbsthilfe-berlin.de
(Tel. 030 – 27 59 25 25).

  • Am 23. Juni 2021 erhalten Sie die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung.
  • Am Veranstaltungstag selbst bieten wir ab 15 Uhr ein digitales Check-in an.
       

Das Projekt wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin unterstützt.